Category Archives: Erfahrungen


Ich habe Lust, und nun?

Sex und Erotik sind Schlagwörter, die in unserer Gesellschaft nicht mehr weg zu denken sind. Nicht nur über die Werbung ist die Lust ein dauer-präsentes Thema, auch jetzt., wenn der Sommer vor der Tür steht, kommt quasi nicht mehr dran vorbei.

Natürlich steht die Potenz im direkten Zusammenhang mit Sex und Erotik, denn die Lust will befriedigt werden, und bei allzu vielen Männern klappt es nicht.

Doch oft steht noch ein ganz anderes Problem im Raum, abseits von Potenzmitteln und Erektionsstörungen – wo finde ich die passende Gelegenheit um meine Lust auszuleben? Im Internet gibt es mehr als genug Seiten die entsprechende Angebote suggerieren, seien es Cam-Portale, Seitensprung-Agenturen oder ganz normale Flirtbörsen.

Aber auch hier gibt es schnelle Hilfe, ein Vergleich der verschiedenen Sexportale. Unter www.sexportale.org wird übersichtlich und transparent berichtet, wo es sich lohnt und wo man(n) eher die Finger von lassen sollte – so klappt es auch mit der Lust.

In unterschiedlichen Kategorien werden die verschiedenen Anbieter getestet, ob es Sexcam-Portale sind, Seitensprung-Agenturen, Sexkontakte oder Gay-Portale – hier wird jeder fündig. Wohl jeder Mann wird schon ,al bei Visit-X, Fundorado oder MyDirtyHobby reingeschaut haben. In diesem riesigen Markt den Überblick zu behalten ist aber alles andere als einfach, zumal viele Portale kostenpflichtig sind. Es ist also kaum möglich sich überall anzumelden und zu testen, die Zeit hat niemand, das Geld auch nicht.

Lust und Erotik

Umso besser wenn du dann kostenlos einen unabhängigen Test hast, der alles wissenswerte für dich parat stellt.

Nehmen wir z.B. MyDirtyHobby, eine Sex-Community die bereits seit 2006 auf dem Markt ist und neben Cams und Videos auch echte (Sex)-Kontakte vermittelt. Jeder betroffene Mann stellt sich die Frage nach Anmeldung und Sicherheit bei solchen Sexportalen, welche Funktionen bietet MyDirtyHobby, welche Erfahrungen haben andere Männer gemacht und vor allem, wie viel kostet das ganze?

Porno bei Facebook – oder wo sonst?

Facebook ist die weltweit größte Community, doch bei den prüden Amerikanern kommt Erotik gar nicht gut an. Nackte Haut wird verbannt und die Suche nach erotischen Kontakten ist wie die Nadel im Heuhaufen zu finden. Doch es gibt spezielle erotische Community´s, die genau an dieser Stelle einspringen. Einmal hier klicken und du bist bei der erotischen Alternative für Facebook.

Was auf Facebook verboten ist, ist auf porno.de erlaubt, zeig deine geilen Bilder oder Videos oder schaue einfach selbst. Dabei kann man gleich bei der Anmeldung die Pornostars und Sternchen auswählen, die einen interessieren und deren heiße Kurven man öfter sehen mag. Die Seite verbindet auf einfache Weise die Komponenten der Pornocommunity mit denen eines sozialen Netzwerks. Beiträge können eingesehen, geliked, kommentiert und geteilt werden. Und im Gegensatz zu Facebook ist bei porno.de nahezu alles erlaubt. Wer Kontakte zu spärlich bekleideten Frauen sucht, ist hier genau richtig.

Dirty-Facebook, so der Spitzname der Seite steht für Community in Verbindung mit Sex und Erotik, genau das also was man(n) unkompliziert sucht. Natürlich ersetzt eine solche Seite nicht die fehlende Potenz, doch auch Männer mit Erektionsstörungen wollen Ihre Lust ausleben. Für alles weitere wird sich auch eine Lösung finden – spätestens bei potenz-navi.com – dem Ratgeber bei Impotenz und Erektionsproblemen.

Asklepios Klinik Barmbek, Abteilung für Urologie
Rübenkamp 220
22291 Hamburg



Erfahrungsbericht als Video

Nicht viele Männer sprechen offen über ihre Erektionsprobleme und ihre Erfahrungen mit Potenzmitteln. Das Thema gilt immer noch als unangenehm, als tabu. Umso mehr stösst es bei betroffenen Männern auf Interesse, wenn sie seriöse Erfahrungsberichte und Meinungen hören. In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über alle bekannten Potenzmittel – von Viagra über Cialis bis hin zu Levitra.

Sie sollten wissen, das Sie nicht allein sind. Es gibt viele andere Männer, die ebenso an erektiler Dysfunktion leiden und nach Hilfe suchen. Und diese Hilfe gibt es. Stecken Sie den Kopf nicht in den Sand.

 

Asklepios Klinik Barmbek, Abteilung für Urologie
Rübenkamp 220
22291 Hamburg



Erfahrungen mit Viagra

Hallo…ist für mich nicht ganz einfach hier zu schreiben, aber vielleicht hilft es anderen betroffenen Männern weiter. Erektionsprobleme sind glaube ich für jeden Mann ein sehr schwieriges Thema und als bei mir die ersten Aussetzer kamen, habe ich das erst nicht wirklich ernst genommen und später ignoriert. Aber irgendwann kam ich nicht mehr drumrum…meine Frau bekam es ja auch mit und da musste ich mir eingestehen, dass irgendwas nicht stimmt. Zum Arzt oder so wollte ich auf keinen Fall und mein erste Idee war natürlich Viagra. Hatte zwar den namen schon oft gehört, aber wirklich gewusst habe ich über das Potenzmittel nichts. Im Internet gibts aber unglaublich viel dazu und man wird förmlich davon erschlagen. Was nun wichtig ist und was nicht… In einer Internet Apotheke habe ich mir dann Viagra bestellt. Mit Bezahlung und Versand hat auch super geklappt und als ich es dann wenige Tage später in den Händen hielt war ich schon sehr gespannt. Und auch etwas skeptisch, das gebe ich zu. Jetzt auf einmal mit so einer kleinen Pille sollte alles besser werden? Na ja, am gleichen Abend haben wir es dann "getestet". Im Internet hatte ich gelesen, dass eine halbe Tablette bei den meisten Männern reicht und ja, dass kann ich auch so bestätigen. So nach einer halben Stunde merkt man dann das sich was tut, also eine genügender sexueller Reiz vorausgesetzt. So ganz entspannt war ich nicht, ist wohl auch normal. Aber was ich sagen kann, dass meine Erektion mit Viagra härter war als ohne. In den nächsten Tagen hatten wir immer wieder Sex und die Wirkung war auich besser. Ich denke da spielt der Kopf eine große Rolle und wenn man immer in den Körper hineinhorcht, kann man eben schlecht abschalten und es einfach zulassen. Irgendwann war es normal für mich Viagra zu nehmen. Ich hatte damit eine stabile, harte Erektion die auch immer zuverlässig klappte. Es war richtig befreiend endlich wieder meinen Mann stehen zu können, meine Frau zufrieden zu sehen. Meine Erektionsstörungen habe ich jetzt gut im Griff und kann auch mit dem Gefühl leben, dass ich ein Potenzmittel nehmen muss. Ist zwar am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber wenn man merkt wie gut es klappt dann macht man es halt. An Nebenwirkungen habe ich bei mir anfangs Sodbrennen und manchmal Magenschmerzen gehabt. Nach etwa 2 Monaten war das aber alles weg. Bei anderen betroffenen Männern soll das manchmal wesentlich schlimmer sein, aber das ist wohl von Mann zu Mann recht verschieden. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit Potenzmitteln und Viagra und kann daher anderen Männern dazu auch raten. Besser als sich ewig einen Kopf zu machen und an sich selbst zu zweifeln.

Asklepios Klinik Barmbek, Abteilung für Urologie
Rübenkamp 220
22291 Hamburg